Filter schließen
Filtern nach:

Pachtzins: Wie lassen sich das Saatgut und eventueller Ernteausfall finanzieren?

Eine Wildwiese oder einen Wildacker anzulegen, kann ein kostspieliges Unterfangen sein. Glücklicherweise bieten zahlreiche Verbände und Behörden regionale und überregionale Förderprogramme an.

Wo Förderung beantragt werden kann

Die Anfrage zur Förderung ist an eine der folgenden Institutionen zu richten:

  • Hegeringleiter oder die Geschäftsstelle der Kreisgruppe
  • Jagverband
  • untere Landschaftsbehörde
  • zuständiges Landwirtschaftsamt

Keine Doppelförderung möglich

An dieser Stelle ist darauf hinzuweisen, dass Doppelförderungen nicht erlaubt sind. Wird eine Fläche also bereits aus öffentlichen Kassen gefördert, darf kein weiterer Antrag gestellt werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
WSM 1® Wildschutzmischung, 10 kg WSM 1® Wildschutzmischung, 10 kg
Inhalt 10 Kilogramm (3,21 € * / 1 Kilogramm)
ab 32,10 € *
WSM 2® Wildschutzmischung, 10 kg WSM 2® Wildschutzmischung, 10 kg
Inhalt 10 Kilogramm (3,16 € * / 1 Kilogramm)
ab 31,57 € *
WSM 3® Wildschutzmischung, 10 kg WSM 3® Wildschutzmischung, 10 kg
Inhalt 10 Kilogramm (8,29 € * / 1 Kilogramm)
ab 82,93 € *
WSM 4® Wildschutzmischung, 10 kg WSM 4® Wildschutzmischung, 10 kg
Inhalt 10 Kilogramm (4,17 € * / 1 Kilogramm)
ab 41,73 € *
TIPP!
Pioniermischung für Hoch- und Niederwild, 10 kg Pioniermischung für Hoch- und Niederwild, 10 kg
Inhalt 10 Kilogramm (4,01 € * / 1 Kilogramm)
40,13 € *
Bejagungsschneise, 10 kg Bejagungsschneise, 10 kg
Inhalt 10 Kilogramm (4,12 € * / 1 Kilogramm)
41,20 € *
Herbst- und Winteräsungsgemisch, 10 kg Herbst- und Winteräsungsgemisch, 10 kg
Inhalt 10 Kilogramm (3,75 € * / 1 Kilogramm)
37,45 € *