Filter schließen
Filtern nach:

Wissenswertes zum Thema Wildacker & Co

Finden Sie zahlreiche Praxistipps und spannende Informationen rund um unsere Wildacker-Produkte der Marke Kiepenkerl® Hegemeister .



Finden Sie zahlreiche Praxistipps und spannende Informationen rund um unsere Wildacker-Produkte der Marke Kiepenkerl® Hegemeister . mehr erfahren »
Fenster schließen
Wissenswertes zum Thema Wildacker & Co

Finden Sie zahlreiche Praxistipps und spannende Informationen rund um unsere Wildacker-Produkte der Marke Kiepenkerl® Hegemeister .

Wildackermischungen müssen nicht nur auf die jeweiligen Wildarten, sondern auch auf das Revier abgestimmt sein. Welches Saatgut für den Bereich Wald für welche Tierart in Frage kommt, lesen Sie hier.
Wildäcker für Schwarzwild schaffen einerseits ein breites Nahrungsangebot und helfen andererseits dabei, Wildschäden einzudämmen. Allerdings wird nicht jede Wildackermischung diesen Anforderungen gerecht. Es kommt also auch hier auf das richtige Saat gut an.
Rehwild braucht zur Äsung, Deckung und Lockäsung alles andere als Monokulturen. Da es bei der Auswahl der Pflanzen äußerst selektiv vorgeht, sind Wildackermischungen sinnvoll, die Vielfalt in den Lebensraum bringen.
Die verschiedenen Eiweißleguminosen und Kleearten der Leguminosenmischung wirken wie ein Magnet für Rot-, Reh- und Schwarzwild. Zugleich beugt die Saatgutmischung aber auch Wildschäden und Kohlhernien bei Pflanzen vor.
Wildacker-Pioniermischungen sind für Böden mit niedrigen pH-Werten konzipiert. Anspruchslose Pflanzen sorgen für eine schrittweise Kultivierung bei wenig Pflegeaufwand nach der Aussaat. Lesen Sie mehr über die Funktion, Zusammensetzung und Vorteile einer solchen Spezialmischung.
Die Wildackermischung "Wildwiese mit Klee und Kräutern" bietet vor allem dem Schalenwild ein breites Nahrungsangebot. Das Saatgut gedeiht mehrjährig, erfordert allerdings auch etwas Pflege.
Die Verbesserung der Lebensgrundlage des Wildes ist eine ehrenvolle Aufgabe und die Pflicht zur Hege sogar gesetzlich vorgeschrieben. Doch nicht jeder bereich eignet sich für die Kultivierung eines Wildackers. Erfahren Sie hier, wie Sie die passende Fläche für Ihren Wildacker erhalten.